Link zur Startseite der Technischen Universität Dortmund Zur Startseite
Zur Startseite

Posts rückwirkend nachverfolgen

Bei einzelnen Posts kann es spannend sein, zu untersuchen in welchen Kanälen er gerepostet wurde. Hat man zum Beispiel im Vorhinein die Reichweite eines Posts untersucht, können stellenweise sprunghafte Anstiege verzeichnet werden. Dies kann ein Indiz dafür sein, dass der Post auch in anderen Kanälen verbreitet wurde.

Simpel: Google-Suche

Schritt 1: Kopiere einen aussagekräftigen Teil eines Posts.

Schritt 2: Gehe auf Google-Suche und füge den Textschnipsel in die Form site:https://t.me/s/ Textschnipsel ein.

Schritt 3: Nun sollte Google alle Posts anzeigen, die diesen Textschnipsel enthalten. Wenn du den Post des Ursprungkanals ausschließen möchtest, füge -site:t.me/s/Ursprungskanal hinzu.

 


Technische Anforderungen/ Benötigtes Vorwissen/ Kosten: Keine.

Zeitaufwand: Gering, so schnell wie jede Google-Suche.

Dynamik/Haltbarkeit: Durch die anderen Experimente, konnten wir feststellen, dass Google immer nur einen Teil aller Reposts ausspielt. Warum welcher Account ausgespielt wird oder nicht, war für uns von außen nicht erkennbar.

Grenzen: Die Google-Suche kann ein gutes Hilfsmittel sein, um schnell nach einer Nachricht zu suchen. Dadurch, dass Google aber nicht zuverlässig jeden Post ausspielt und von außen nicht nachvollzogen werden kann, welche Kanäle ausgespielt werden und welche nicht, ist die Google-Suche kein zuverlässiger Indikator.

Fortgeschritten: Scraping-Software

Schritt 1: Öffne telemetri.io.

Schritt 2: Suche den Kanal, den du untersuchen möchtest.

Schritt 3: Suche den Post heraus, den du untersuchen möchtest. Wenn du die Post-URL mit der Post-Nummer hast, kannst du auch direkt die URL zusammenbauen: Füge dafür einfach /posts/Postnummer an die telemetr.io-URL an. Das sieht dann zum Beispiel so aus: https://telemetr.io/en/channels/1279658981-reitschusterde/posts/5511

Schritt 4: Allgemeine Informationen findest du direkt auf dieser Seite. Wenn ein Post also nicht oft geteilt wurde, kannst du die Infos händisch rausschreiben. 

Schritt 5: Möchtest du die Shares und Mentions scrapen, öffne Octoparse und lege einen neuen Task mit deiner URL an.

Schritt 6: Wähle das kleine Statistik-Symbol in der Ecke des Posts aus und wähle "Click Element".

Schritt 7: Wähle "Extract Data" und klicke alle für dich relevanten Informationen an: zum Beispiel Kanalname, Views und Uhrzeit der Mention.


Technische Anforderungen/ Benötigtes Vorwissen/ Kosten: Octoparse ist kostenlos erhältlich, dieser Task ist ohne Vorkenntnisse erstellbar.

Zeitaufwand: Gering.

Dynamik/Haltbarkeit: Die Ergebnisse sind detaillierter als bei einer direkten Suche über Google. Verknüpfte Posts in anderen Kanälen werden direkt angezeigt. Die Seite wird stetig geupdatet, sodass die Zahlen relativ aktuell sind.

Grenzen: Die Anzahl an Shares wird bei telemetr.io zwar angezeigt, rückverfolgbar sind sie aber nur für öffentliche Kanäle. Die Datenherkunft bei telemetr.io ist außerdem unbekannt, mehr dazu hier.

Komplex: Programmiersprache R

Kommt noch.

X

Wir verwenden Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.